November 8, 2014
mata aerożelowa

Der nanotechnologische Isolierstoff.
Die Aerogelmatte wird auf Basis der Nanotechnologie hergestellt, sie besteht aus einer porigen Substanz von besonders guten Thermoisolierungs-Eigenschaften, die durch eine hohe Zahl der Luft- Poren innerhalb der Struktur erhalten werden. Die Luft wird in dem Skelett aus Siliziumdioxid auf solche Art und Weise geschlossen, dass ihr Anteil in den Poren sogar 99,8% des Volumens beträgt.

Die porige Struktur des Skeletts aus Siliziumdioxid ist so klein, dass sie den Einfluss der Konvektion und der Wärmestrahlung minimalisiert. Die Struktur des Skeletts aus Siliziumdioxid verursacht, dass das Aerogel ein Festkörper und somit der schwache Wärmeleiter ist. Der Isolator wird in solchen Fällen angewendet, wo das Material von kleiner Dicke und besonders guten Parametern benötigt wird.

Die Isoliermatte ist auch in Platten von folgenden Abmessungen vorhanden: 30 x 30cm, 50 x 50, 75 x 75 und in 5 mm oder 10 mm dicken Rollen.

VORTEILETECHNISCHE ANGABEN
  • Der besonders niedrige im Vergleich zu anderen Isolierungen Wärmeleitfaktor (λ= 0,017 W/(m·K) bei mittlerer Temp. 40 0C laut PN-EN 12667:2002)
  • Schmale Ummantlung des Isolierungsmaterials lässt das innere Volumen in kleinen Räumen vergrößern
  • Umweltfreundlich, keine chemischen Auswirkungen für die Umwelt.
  • Feuerbeständig
  • Mit der besonderen Feuchtigkeitsbeständigkeit
  • Wasserabweisendes Material
  • Lässt sich ideal bei der Beseitigung von thermischen Brücken anwenden
  • Kleine Verpackungsabmessungen und Gewicht im Vergleich mit anderen Isolierungsmaterialien, was die Transportkosten reduzieren lässt.
  • Lange Lebensdauer
  • Einfach zu formen
Kriterium Bezeichnung
Einheit Beschreibung
Isolierungsart Die naonotechnologische Aerogelmatte
Wärmeleitfähigkeitsgrad λ W/(m·K) 0.017 (according to PN-EN 12667:2002)
Umfang der Arbeitstemperatur tz 0C von -200 bis +200
Aerogel- Schmelztemperatur tt 0C 850 (Eigenschaften- Erhaltung bis 6500C)
Dichte rz kg/m3 gegen 150
Feuer- Klasse gemäß EN 13823 und PN-EN 11925 – 2 C-s1; d0
Wasser- und Feuchtigkeitsbeständigkeit Wasserabweisendes Material
Geschwindigkeit der Schallwellenausbreitung u m/s < 100 (gute akustische Isolierung)